Für alle interessierten Jugendlichen und Eltern eine kurze Übersicht über die Möglichkeiten beim TC Kressbronn in einer Kinder- oder Jugendmannschaft mitzuspielen. 

Welche Kinder- und Jugendmannschaften gibt es?

Welche Kinder- und Jugendmannschaften an der Verbandsrunde teilnehmen wird vom Tennisverband (Württembergischer Tennis-Bund e.V. Bezirk F) vorgegeben. Zu der Verbandsrunde Sommer 2019 können folgende Kinder- und Jugendmannschaften von den Vereinen gemeldet werden:

  • Junioren / Juniorinnen / Gemischte Mannschaften (Jahrgang 2001 – 2008)
  • Knaben / Mädchen / Gemischte Mannschaften (Jahrgang 2005 und jünger)
  • U12 Kids-Cup (Jahrgang 2007 und jünger)
  • U10 Midcourt, U10 Kleinfeld (Jahrgang 2009 und jünger)
  • U8 Kleinfeld (Jahrgang 2011 und jünger)

Die Meldung der Kinder- und Jugendmannschaften (Junioren/Juniorinnen, Knaben/Mädchen, U12 Kids-Cup) muss bis spätestens 01.12.2018 beim Tennisverband durch den Verein erfolgen. Die Meldung der U10 und U8 Mannschaften muss bis zum 15.03.2019 beim Tennisverband vorliegen. Die namentliche Mannschaftsmeldung muss mit Ausnahme der U10 und U8 Mannschaften bis zum 15. März 2019 abgeschlossen sein. 

Wann finden die Mannschaftsspiele statt?

Die Spiele finden von Mai bis Juli statt. In diesem Zeitraum sind es ca. 5 Spieltage (+/- 1 Spieltag), an immer demselben Wochentag. Der Spieltag (Wochentag) wird vom Tennisverband für die verschiedenen Jugendklassen vorgegeben:

  • Junioren / Juniorinnen / Gemischte Mannschaften: Samstag ab 9:00 Uhr
  • Knaben / Mädchen / Gemischte Mannschaften: Freitag ab 15:00 Uhr
  • U12 Kids-Cup, U10 Midcourt, U10 Kleinfeld U8 Kleinfeld: Mittwoch ab 16:00 Uhr

Wie viele Spielern(innen) gehören zu einer Mannschaft?

Eine Kinder- oder Jugendmannschaft sollten an jedem Spieltag mit mindestens vier Spieler(innen) antreten können. Um auch bei Verletzungen und Terminkollisionen an jedem Spieltag mit mindestens vier Spieler(innen) antreten zu können, meldet der TC Kressbronn in der Regel eine Kinder- oder Jugendmannschaft, wenn mindestens 6 Jugendliche (3 Stammspieler(innen), 3 Ersatzspieler(innen)) bei der Mannschaft mitspielen möchten.

Mannschaftsführer:

Jede Mannschaft benötigt einen Mannschaftsführer. Das Amt des Mannschaftsführers(in) kann von einer(m) Spielerin/Spieler der Mannschaft oder von den Eltern der Spielerinnen/Spieler übernommen werden. Die Aufgaben eines Mannschaftsführers sind:

  • Einteilung der Spieler für die einzelnen Spieltage
  • Organisation der Fahrdienste bei Auswärtsspielen
  • Organisation der Bewirtung bei Heimspielen
  • Ansprechpartner für die anderen Vereine
  • Sammeln der Bewirtungsbeleg für die Abrechnung mit dem Verein
  • Verwaltung der Mannschaftsmappe

Zu Beginn der Sommersaison findet eine Mannschaftsführerbesprechung statt bei der alle Mannschaftsführer eine Einweisung bekommen und die notwendigen Unterlagen erhalten.

Stammspieler(innen):
Ein(e) Stammspieler(in) einer Mannschaft verpflichtet sich an 4-6 Spieltagen mitzuspielen.

Ersatzspieler(innen):
Ein(e) Ersatzspieler(in) verpflichtet sich an 1-3 Spieltagen mitzuspielen.

Wie können die Eltern die Mannschaften unterstützten?
Die Kinder- und Jugendmannschaften freuen sich über und benötigen auch die Unterstützung der Eltern bei:

  • Fahrten zu den Auswärtsspielen
  • Mithilfe bei der Bewirtung bei Heimspielen
  • Kuchen/Salatspenden bei Heimspielen

Die Bewirtungskosten werden vom Verein getragen.

Die Ziele der Jugendmannschaftswettbewerbe

In den Mannschaftswettbewerben können die Kinder und Jugendlichen das im Training erlernte umsetzen und ausprobieren. Die Kinder und Jugendlichen lernen neben dem sportlichen Wettbewerb auch die sozialen Aspekte wie Teamgeist und das Verhalten in einer Sportgruppe kennen.

Förderung jugendlicher Mannschaftsspieler durch den TC Kressbronn

Der TC Kressbronn fördert das Engagement der Kinder und Jugendlichen an einer Teilnahme bei den Mannschaftswettbewerben durch ein vom Verein organisiertes und finanziertes Mannschaftstraining und die Übernahme der Bewirtungskosten.